bedeckt München 21°

Neuried/Forstenried:Partymüll-Halde im Wald

In Corona-Zeiten entwickelt sich der Wald mehr und mehr zur Partyzone, mit unschönen Folgen. Wie Johannes Steigner, Leiter des Reviers Maxhof, beklagt, seien im Forstenrieder Park regelrechte "Mülllager" entstanden. So habe man an zwei Rückegassen unweit von Neuried eine Menge leerer Verpackungen und Flaschen entdeckt. Auch ausrangierte Sitzmöbel und Tische landeten im Gehölz. Der Forstbetrieb München hat deshalb das Landratsamt um Hilfe gebeten.

© SZ vom 04.08.2020 / wol

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite