Süddeutsche Zeitung

Neuperlach:Neue Pfarrerin für Lätare-Gemeinde

Die evangelische Lätare-Gemeinde hat ihre zweite Pfarrstelle neu besetzt. Inga Mrozek wird zukünftig als Gemeindepfarrerin in Neuperlach arbeiten, gemeinsam mit den Pfarrern Klaus Gruzlewski und Paul Streidl. Mrozek wuchs in Hessen, Schleswig-Holstein sowie Nordrhein-Westfalen auf, später studierte sie Theologie in Deutschland und England. Für ihre Pfarrausbildung zog sie 2018 nach Bayern, das sogenannte Vikariat absolvierte sie in Herrsching. Nun tritt sie im Münchner Osten ihre erste Stelle als Pfarrerin an. In der Lätare-Gemeinde Neuperlach hat Mrozek aber nur eine halbe Stelle, eine weitere halbe Stelle übernimmt sie bei der Michaelskirchengemeinde in Ottobrunn, Neubiberg und Hohenbrunn. Als Gemeindepfarrerin und Seelsorgerin ist sie unter anderem für Gottesdienste, Taufen oder Konfirmandenarbeit zuständig. An diesem Sonntag, 20. September, führt Regionalbischof Christian Kopp die neue Gemeindepfarrerin in ihr Amt ein. Die Ordination von Mrozek beginnt um 10 Uhr in der Lätare-Kirche, Quiddestraße 15.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5036597
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 19.09.2020 / wiju
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.