bedeckt München 12°
vgwortpixel

Neuhausen:Winthirschüler laufen für Kinder in Uganda

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule am Winthirplatz laufen an diesem Freitag, 29. März, um ihr Schulgebäude, um Kindern in Uganda zu helfen. Je nach Motivation, Kondition und Spendenaufkommen können und sollen auch mehrere Runden gelaufen werden. Denn pro Runde erlaufen sie einen Euro für ihr Schulprojekt, das Kinder in Uganda mit Schulbüchern und Heften ausstatten will. Dafür gebe es bereits persönliche Kontakte nach Kampala, der Hauptstadt von Uganda, teilt Thomas Häns, Rektor der Winthirschule, mit. Im Unterricht sei die Situation in Uganda besprochen worden, woraufhin die Schüler beschlossen hätten, sich zu engagieren. Sie arbeiten dazu mit der Organisation "40 days over 40 smiles" zusammen, die sich für Schulen in Uganda einsetzt. Auch ein Weihnachtsbasar oder Flohmärkte sollen Geld einbringen. Wer den Spendenlauf finanziell unterstützen will, kann sich an den Förderverein der Mittelschule am Winthirplatz wenden.