bedeckt München
vgwortpixel

Neuhausen/Maxvorstadt:Hexe, Heldin und Heilige

Die Kostümentscheidung im Fasching ist knifflig, oft fehlt die Idee. Der Weiberfasching des katholischen Frauenbunds St. Benno am Donnerstag, 28. Februar, von 18 Uhr an macht es allen Frauen ein wenig leichter: Das Motto "Hexe, Heldin oder Heilige" gibt eine Spannbreite vor. Im Programm sind unter anderem ein Auftritt der Showtanzgruppe "No Limits". Im Pfarrzentrum Bennopolis, Kreittmayrstraße 29, sind nur Frauen erwünscht, Männer müssen draußen bleiben. Der Einlass kostet acht (ermäßigt fünf) Euro, und der Überschuss aus den Einnahmen kommt einem sozialen Zweck zugute.