Das Färber ist dezent eingerichtet. Auf den zweiten Blick sind Details zu entdecken, die dem Ort eine eigene Note geben. Ein goldgerahmtes Portrait einer halb bekleideten Dame hängt in einer Ecke.

8. November 2012, 17:192012-11-08 17:19:49 © Süddeutsche.de