bedeckt München 11°
vgwortpixel

Nächtlicher Einsatz:Randalierer wirft Pflastersteine auf Autos

Wohin mit dem Zorn, wenn man ganz allein ist und die Nacht schon fortgeschritten? Anwohner aus der Arcostraße haben in der Nacht auf Dienstag die Polizei gerufen, weil ein Mann Pflastersteine auf geparkte Autos warf. Der Randalierer war in seiner Wut offenbar nicht besonders wählerisch; die Polizei stellte Schäden an einem Audi S3, einem A-Klasse Mercedes AMG sowie an einem Ford Transit und an einer Vespa fest. Nicht weit von den beschädigten Fahrzeugen entfernt trafen die Beamten auch den mutmaßlichen Täter an, der sie erst mit Beschimpfungen empfing und dann mit Fäusten schlug. Sie fesselten ihn und nahmen ihn mit auf die Wache, um seine Personalien festzustellen. Der 20 Jahre alte Mann aus Nordrhein-Westfalen gab an, er sei nur auf der Durchreise. Was ihn an den Fahrzeugen in der Maxvorstadt gestört hatte, konnte die Polizei am Dienstag nicht erklären.