Nackte Tatsachen über MünchenBusen bedecken!

Ein Ratgeber für verliebte Münchner, Blumen "to go" und ein Plakat, das zu viel Busen zeigt: Die Tatsachen über die Stadt im März.

Ein Ratgeber für verliebte Münchner, Blumen "to go" und ein Plakat, das zu viel Busen zeigt: Die Tatsachen über die Stadt im März.

Münchens Nipplegate

Der Münchner Club Max & Moritz versuchte, mit freizügigen Plakaten Nachtschwärmer zu sich zu locken. Darauf abgebildet: Eine Frau, die sich das Bikini-Oberteil vom Leibe reißt, so dass ihre rechte Brustwarze zu sehen ist. Das gefiel vielen Männern, der Stadtkultur GmbH jedoch weniger. Das Motiv musste entschärft werden, die Brustwarzen sind nun nur noch zu erahnen.

Foto (entschärfte Version): Sonnabend (sueddeutsche.de/Lisa Sonnabend/cmat)

10. März 2010, 09:222010-03-10 09:22:00 ©