News-Überblick:Das sind die Nachrichten des Tages

Lesezeit: 1 min

(Foto: SZ.de)

Wie die Polizei dem mutmaßlichen Todesschützen von Milbertshofen auf die Spur kam, wo am Wochenende in der Stadt gefeiert wird, warum Münchner Eltern für die Kita statt für den Urlaub sparen und mehr.

Von Leo Kilz

DER TAG IN MÜNCHEN

Wie die Münchner Polizei dem mutmaßlichen Todesschützen aus Milbertshofen auf die Spur kam Der Mann soll einen 24-Jährigen auf offener Straße erschossen haben. Sein Fluchtauto gibt es allein in München 1200 Mal – trotzdem konnten Zielfahnder ihn nun in Baden-Württemberg festnehmen. Es gibt erste Hinweise, worum es in der Auseinandersetzung ging.

Fußball-EM, CSD, Tollwood und Andreas Gabalier – München steht ein Mega-Wochenende bevor Die Stadt ist Großveranstaltungen zwar gewohnt, doch so viel Party auf einmal ist selten. Was wo stattfindet und wie sich Polizei und MVG auf die Menschenmassen vorbereiten.

„Zehn Tonnen Waffen und Munition“ für die Entführung Karl Lauterbachs Ein Hilfsarbeiter soll die Lieferung einer Gruppe angeboten haben, die die Bundesregierung stürzen wollte. Vor Gericht will er „seine Unschuld beweisen“. (SZ Plus)

Schlagabtausch am Sportcampus der Technischen Universität Eine bekannte Sportmedizinerin beschuldigt ihren Chef eines tätlichen Übergriffs. Kurz darauf wird sie versetzt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. (SZ Plus)

Wie ist es, EM-Volunteer zu sein? Bei der EM sind 16 000 Freiwillige im Einsatz, 1600 davon allein in München. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit ist enorm wichtig für das Gelingen des Turniers. Mitnehmen werden sie nicht nur Kontakte und Erinnerungen, sondern auch manche kuriose Anekdote. (SZ Plus)

WEITERE NACHRICHTEN

Public Viewing in München: Wo Fans die Fußball-EM anschauen können

Bauarbeiten: Staugefahr am Mittleren Ring

Wirtschaft und Forschung: IQM eröffnet Quanten-Rechenzentrum in München

Ultrafeinstaub am Flughafen München: Bund Naturschutz nennt Messergebnisse „schockierend“

Ramersdorf: Raubüberfall in der eigenen Wohnung

MÜNCHEN ERLESEN

SZ PlusInterview mit Andreas Gabalier
:„Ich verstehe, dass es Kritiker gibt“

Vor seinem fünften Konzert im Münchner Olympiastadion spricht der Austro-Popstar Andreas Gabalier über „AC/DC“, Dolly Parton, junge Klima-Kämpfer und seine Idee von Tradition.

Interview von Michael Zirnstein

SZ PlusKinderbetreuung in München
:"Meine Freundin und ich sparen jetzt für die Kita statt für den Urlaub"

Wegen des neuen Fördermodells der Stadt werden einige Einrichtungen ihre Preise im Herbst massiv erhöhen. Sieben Mütter und Väter erzählen, was es für sie bedeutet, wenn der Betreuungsplatz plötzlich rund 1000 Euro im Monat kostet.

Protokolle von Kathrin Aldenhoff

UNSER GASTRO-TIPP

Charlatan Bar
:Betreutes Trinken am Schlund der Giftschlange

„Gesunder Mule“ und „Placebo“ heißen die Drinks in der Charlatan Bar an der Einsteinstraße. Die Getränkekarte ist noch ein Provisorium, aber eigene Destillate sind schon in Produktion.

Von Sarah Maderer

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: