News-Überblick:Das sind die Nachrichten des Tages

Lesezeit: 1 min

(Foto: SZ.de)

Münchnerinnen und Münchner hinter den Kulissen der EM, warum das EM-Spiel zwischen Serbien und Slowenien mit Spannung erwartet wird, weshalb eine Glaubenskonferenz in der Kritik steht und mehr.

Von Leo Kilz

DER TAG IN MÜNCHEN

„EM könnte ein Sommermärchen 2.0 werden“ Nicht nur Spieler und Fans lassen die Europameisterschaft zum Fußballfest werden – sondern auch diese sechs Münchnerinnen und Münchner. In der Fanzone, im Stadion und in Kostümen. (SZ Plus)

Neues Kita-Fördermodell kann wie geplant starten Die Kosten für die Kinderbetreuung gehen in München weit auseinander. Denn nicht alle Eltern profitieren von den Zuschüssen der Stadt. Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts ist der Frust auf ihrer Seite groß. (SZ Plus)

Eine Glaubenskonferenz, die spaltet In der Münchner Olympiahalle treffen sich Tausende Christen. Hauptredner ist ein US-amerikanischer Prediger, der die Aufhebung der Säkularisation fordert. Die Organisatoren wollen angeblich „Trennendes überwinden“. Bürgermeisterin Verena Dietl bezeichnet das als „grotesk“. (SZ Plus)

EM-Spiel: Zwei Länder, die eine dramatische Geschichte verbindet In München treten am Donnerstag die Nationalmannschaften aus Serbien und Slowenien im EM-Vorrundenspiel gegeneinander an. Wie es um die Beziehung der beiden Länder steht – und um ihre Hooligans. (SZ Plus)

  • Serbien-Spiel: Münchner Polizei erwartet „mittleres Risiko“

Autonomer Bus als Wiesn-Shuttle Während des Oktoberfests will die Technische Universität ein führerloses Fahrzeug zum Hauptbahnhof pendeln lassen. Für den Fall der Fälle soll ein Fahrer am Steuer sitzen, der auch eingreifen kann.

WEITERE NACHRICHTEN

Herzkasperlzelt: Wiesn-Wirt zieht vor den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof

Verlobung: Münchens Bürgermeister Dominik Krause will seinen Lebensgefährten heiraten

Marienklause: 16-Jähriger gerät in Wasserwalze an der Isar – Passanten retten ihn

Petition scheitert: Zeppelinstraße bekommt Radwege

MÜNCHEN ERLESEN

SZ PlusMusik
:Der Popstar, den keiner kennt

Kevin Zarembas Musik wurde 1,9 Milliarden mal gestreamt, er steckt hinter den größten Hits von Wincent Weiss, Beatrice Egli hält ihn für ein Genie – und doch bleibt er unter dem Radar. Wie geht das?

Von Michael Bremmer

SZ PlusDebatte um deutsches Gedenken
:„Die Erinnerungskultur kann kein Feigenblatt für die Politik sein“

Der Streit über Claudia Roths Konzept für die deutsche Erinnerungskultur ist heftig. Mirjam Zadoff, die Leiterin des Münchner NS-Dokuzentrums, versteht die Wut ihrer Kollegen – hält aber deren Kritik für falsch.

Interview von Jörg Häntzschel

UNSER FREIZEITTIPP

Sightseeing
:Was Touristen in München alles unternehmen können

Millionen Touristen besuchen die Stadt jedes Jahr. Ein Überblick, welche Sehenswürdigkeiten Besucher gesehen haben sollten – und welche sich kaum in einem Reiseführer finden dürften.

Von Isabel Bernstein

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: