News-Überblick:Das sind die Nachrichten des Tages

Lesezeit: 1 min

(Foto: SZ.de)

Polizei, Politik und Netzbetreiber ziehen ihr Fazit zur Großdemo gegen Rechtsextremismus vom Wochenende. In der neuen Woche kündigt die GDL einen langen Streik an - was dieser für München bedeutet und mehr.

Von Lisa Bögl

DER TAG IN MÜNCHEN

Das befreiende Gefühl, unter Demokratiefreunden zu sein Schon lange nicht mehr gab es ein so großes Wir-Gefühl in München wie an diesem Sonntag. Die Demonstranten zeigen klar, wofür sie stehen - und welche Parolen auf der Veranstaltung bei ihnen nicht ankommen. Zum Kommentar (SZ Plus).

Sternstunde mit Misstönen In München gibt es keinen Platz für Rechtsextremismus - dieses Signal ging von der gigantischen Demonstration am Sonntag aus. Doch es gibt auch Kritik am Veranstalter (SZ Plus).

"Wir haben eine gewaltige Herausforderung, die AfD bei Wahlen zu stoppen" Ex-OB Christian Ude kritisiert "linke Sektierergruppen" unter den Veranstaltern der Großdemo vom Sonntag - stattdessen brauche es den Schulterschluss aller Demokraten. Wie das gelingen könnte (SZ Plus).

Wie es zum Abbruch der Großdemo kam Spätestens seit dem Unglück bei der Love-Parade in Duisburg sind auch die Münchner Sicherheitsbehörden sensibilisiert, wenn große Menschenmengen zusammenkommen (SZ Plus).

Demo-Abbruch zur rechten Zeit Zehntausende setzen in München ein Zeichen, das bleiben wird. Das liegt auch daran, dass die Kundgebung anders verläuft als geplant. Zum Kommentar (SZ Plus).

"Für Notrufe ist immer Kapazität" Auf der Münchner Großdemo lahmen die Mobilfunknetze, zeitweilig versagen manche komplett. Was die Netzbetreiber dazu sagen.

Verkehr: Diese Auswirkungen hat der GDL-Streik auf München

Amtsgericht München: Ehemaliger Fußball-Boss Franz Nerb wegen Betrugs verurteilt (SZ Plus)

Attacke in München: 34-Jährige schlägt Polizisten und legt Feuer in Arrestzelle - mehrere Verletzte

Radentscheid: Radaktivisten mahnen schnellere Umsetzung an

MÜNCHEN ERLESEN

SZ PlusKatholische Kirche
:Eine Offenbarung im Glas

Whisky ist die Leidenschaft von Priester Wolfgang Rothe. Sein Gottesdienst begeistert auch Menschen, die sonst nicht oft in die Kirche gehen. Von Spiritualität und Hochprozentigem.

Von Patrik Stäbler

SZ PlusFotos einer verkannten Generation
:"Wir sind die Menschen mit 'ner Pulle Bier"

Alex Kocso fotografiert junge Menschen in Clubs, auf Demos, auf der Straße. Die Fotos zeigen, wie sie abseits des Alltäglichen leben und ticken. Sie geben ein Bild der Generation Z, die polarisiert und somit umso mehr begeistert.

Von Melina Bäckmann

UNSER GASTROTIPP

Café Kuchentratsch
:Wo Oma backt

Die Kuchen im Café Kuchentratsch werden von Seniorinnen und Senioren nach alten Rezepten zubereitet. Wer hier ein Stück isst, rührt nie wieder eine Backmischung an.

Von Lisa Sonnabend

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: