MVG Ausfälle im Tram-Verkehr wegen Großdemo

Wegen der Demonstration "Wehret den Anfängen", zu der an diesem Montagabend mehrere Tausend Teilnehmer auf der Maximilianstraße erwartet werden, müssen einige Trambahnlinien über mehrere Stunden hinweg umgeleitet werden. Betroffen sind voraussichtlich die Linien 19, 21, 36 und 37, teilt die Münchner Verkehrsgesellschaft MVG mit. Von 19 Uhr an bis voraussichtlich 22 Uhr werden die Linien 19 und 21 zwischen Hauptbahnhof und Max-Weber-Platz unterbrochen, die Trambahnen der Linien 36 und 37 werden verkürzt oder zusammengelegt. Es sei zudem mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen, so die MVG. Ein breites Bündnis ruft anlässlich der konstituierenden Sitzung des Landtags am Montag zur Demonstration auf, da erstmals die AfD ins Maximilianeum einzieht. Die Demo findet zwischen Altstadtring und Sternstraße auf der Maximilianstraße statt, die Bühne wird auf Höhe des Museums Fünf Kontinente stehen.