bedeckt München 11°

Musikfilmtage:Oberaudorf Forever

Walchensee forever

Eröffnet das Festival in Oberaudorf: "Walchensee forever" von Janna Ji Wonders.

(Foto: Flare Film)

Die 13. Musikfilmtage im Landkreis Rosenheim finden statt - etwas verspätet und leicht modifiziert.

Von Bernhard Blöchl

Was verbindet Oberaudorf mit Starnberg und Venedig? Richtig, in der Gemeinde im Landkreis Rosenheim kann in diesem Corona-Sommer ebenfalls ein Filmfestival stattfinden. Nicht digital, sondern real. Wie kürzlich beim Fünf-Seen-Filmfestival und am Lido geschehen, hat auch das Team um Markus Aicher Hygienestandards neu definiert, um die Filmschau nicht canceln zu müssen. Eigentlich hätte die 13. Ausgabe der Musikfilmtage bereits im Juli über die Bühne gehen sollen, was aus bekannten Gründen nicht möglich war. Nun aber gibt es von Mittwoch, 16. September an größtenteils aktuelle Dokumentar- und Spielfilme zu sehen, die sich um klassische (Pavarotti) sowie Pop- und Rock-Musik (Lindenberg - Mach dein Ding!) drehen.

Eröffnet wird mit Janna Ji Wonders Mehr-Generationen-Porträt Walchensee Forever; weitere Höhepunkte sind Stanley Nelsons Porträt Miles Davis - Birth Of The Cool und Suzie Q. Zum Film Dreiviertelblut - Weltraumtouristen kann man ein ergänzendes Live-Konzert mit der Band besuchen. Festivalorte sind Kursaal und Kurpark. Beim Frühschoppen in der Oberaudorfer Privatbrauerei sind unter anderen Luise Kinseher und Gerd Baumann zu Gast. (20.9., 11.30 Uhr).

13. Musikfilmtage Oberaudorf, Mi., 16., bis So., 20. Sep., www.musikfilmtage-oberaudorf.de

© SZ vom 10.09.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite