bedeckt München 17°

Klassische Musik:"Ich hoffe inständig, dass wir einen neuen Konzertsaal bekommen"

Christian Gerhaher beim Bühnendinner der Bayerischen Staatsoper in München, 2017

Christian Gerhaher, hier bei einem Auftritt in der Staatsoper, war vor Corona auch international unterwegs

(Foto: Florian Peljak)

Der Star-Bariton Christian Gerhaher über Münchner Hochnäsigkeit, fehlende Gerechtigkeit im Musikbetrieb und warum er eine Generalintendanz für die Konzertsäle der Stadt fordert.

Interview von Egbert Tholl

Auch Starbariton Christian Gerhaher haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie getroffen. Derzeit kann auch er nicht vor Publikum singen, sein Auftritt bei den Salzburger Festspielen im Juli wurde abgesagt. Also hat er noch mehr Zeit zum Denken.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Job
Wie man im Home-Office Karriere macht
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Ratgeber Fahrrad
Ferien in Deutschland
So wird der Fahrradurlaub perfekt
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite