Münchner Lokale auf Facebook"Ladies, packt Eure Stiefel aus!"

Heiße Mädels, feiernde Wirte und freche Flirtsprüche: Wir haben uns umgesehen, wie sich Münchner Lokale und ihre Gäste auf Facebook präsentieren.

Heiße Mädels, feiernde Wirte und freche Flirtsprüche: Wie sich Münchner Lokale und ihre Gäste auf Facebook präsentieren. Ein virtueller Kneipenbesuch.

Harry Klein

Zahl der virtuellen Kneipenbesucher: 10.186

Stammtischthema: Das Harry Klein macht seinen Fans den Mund wässerig: "Freitag nachmittag 14:20 Uhr ... die Gedanken drehen sich so langsam Richtung WOCHENENDE !!!". Hier ist man laufend über das aktuelle Booking informiert und wird mit Sprüchen wie "...sooo süß, die Woche mit einem Lächeln im Gesicht starten" mit guter Laune angesteckt.

Typische Trinksprüche: Die Gäste sagen geraderaus ihre Meinung: "Pervers voll war's ... Frechheit für 14€ Eintritt.... Musik war trotzdem mega!!! Das nächste Mal mit begrenztem Einlass!!!!!!!!!!!!!!!!!", loben aber auch: "Leute verdammt geile Veranstaltung gestern. Sound 1A !" oder "mann war das ne Nacht....es war wiedermal richtig Hammer bei euch... und heute Abend gehts weiter.... :)"

Flirtfaktor: Die wilden Party-Bilder erzählen von nächtlichen Exzessen und euphorischen Gästen. Message: Wer flirten will, muss mitfeiern.

Saufkumpanen: Harry Klein Records und Harry Klein Booking haben eine extra Fan-Seite, haben aber nur indirekt mit dem Club zu tun. Hier werden Künstler und ihre Musik vorgestellt, die man live an den Turntables bewundern kann.

Bild: Screenshot 1. April 2011, 11:512011-04-01 11:51:04 © sueddeutsche.de/Lisa Sonnabend und Beate Wild