Süddeutsche Zeitung

Wechsel zum 1. Oktober:Armin Hagen wird GWG-Interimschef

Die Stadt will sich beim Neustart ihrer Wohnungsbaugesellschaft GWG Zeit lassen und wird für die beiden offenen Chefposten vorerst einen Interimsmanager installieren. Der Aufsichtsrat hat sich jetzt auf Armin Hagen als kommissarischen Leiter der GWG geeinigt, er soll die neue Stelle am 1. Oktober antreten. Das gab Bürgermeisterin Verena Dietl (SPD) bekannt, die auch Vorsitzende des Aufsichtsrats ist. Anfang Juli war bekannt geworden, dass sich die Stadt von den bisherigen Topmanagern Gerda Peter und Christian Amlong trennt. Der kommende Interimschef Hagen arbeitet bereits seit 1994 in der GWG. Seit 2008 leitet er die Abteilung Hausbewirtschaftung.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5634028
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/heff/tek
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.