Immobilien in München:Im Werksviertel wachsen die Bäume auf den Dächern

Lesezeit: 3 min

Die Stadtsparkasse München errichtet am Ostbahnhof ein neues Bürogebäude - mit Bäumen auf dem Dach. (Foto: Falk von Tettenborn Architects)

Nahe dem Ostbahnhof bauen die Stadtsparkasse und der Investor Rock Capital neue Bürogebäude. In beiden Fällen setzen die Architekten auf begrünte Fassaden.

Von Sebastian Krass

Bäume auf dem Dach und eine rundum bepflanzte Fassade, die im Wechsel der Jahreszeiten ihre Farben ändert: Das sind nur zwei Versprechen, die ein Büro-Neubau am Werksviertel nahe dem Ostbahnhof einlösen soll. „Tomorrow“ heißt das Projekt, das die Stadtsparkasse München als Bauherrin gerade errichtet und für das sie an diesem Donnerstag Richtfest gefeiert hat.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMit Holzhybridtechnik gegen die Klimaerwärmung
:„Wir müssen das Bauen neu erfinden“

In Laim entsteht ein Bürogebäude, bei dem auch tragende Teile aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz bestehen. Im Vergleich zu herkömmlichen Bauten wird dadurch klimaschädliches Kohlenstoffdioxid eingespart. Aber ist das auch wirtschaftlich?

Von Catherine Hoffmann

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: