Verkehr:Wem gehört die Stadt?

Verkehr: Früher fuhr Martin Laschewski viel mit dem Auto. Inzwischen hat er es gegen sein Lastenrad eingetauscht.

Früher fuhr Martin Laschewski viel mit dem Auto. Inzwischen hat er es gegen sein Lastenrad eingetauscht.

(Foto: Yoav Kedem)

Früher war Martin Laschewski begeisterter Autofahrer, heute kämpft er für ein fahrradfreundlicheres München - und sagt: So wie das jetzt läuft, wird das nie was mit der Verkehrswende. Aber was muss sich ändern? Eine Tour durch den Feierabendverkehr.

Von Lukas Kissel

Mit einer Fahrradklingel setzt man sich gegen niemanden durch. Martin Laschewski, 38, hat sich deshalb eine eigene Klingel gebastelt: Eine Lkw-Hupe fürs Rad, sein "Spielzeug". Als Hupe am Fahrradlenker wäre sie wohl unzulässig, aber verbaut in einem Koffer und transportiert im Lastenrad gehe sie als Gepäckstück durch, meint er. Gern würde er sie vorführen, leider ist die Batterie leer.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Germany Berlin view to lighted residential area at Rudow PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY TAMF0
Wohnen
Der Markt wird es nicht richten
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Interview mit Parag Khanna
"Wenn die Deutschen weniger fixiert auf sich selbst wären ..."
Bundestagswahl
Ich zeig's euch
Ikonographie des Wahljahres
"An diesem Bild zerbrach sein Wahlkampf"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB