bedeckt München 31°

Gleitschirmfliegen:"Man muss immer konzentriert sein, das ist ganz klar"

Erwin Wensauer in Unterhaching.

(Foto: Claus Schunk)

Mit 87 Jahren ist Erwin Wensauer einer der ältesten Gleitschirmflieger der Welt. Vor 30 Jahren war er schwer erkrankt, verkaufte seine Firma, er suchte ein neues Hobby - und fand seine Freiheit in den Lüften.

Von Stefan Galler

Einmal blieb Erwin Wensauer in einem Baum hängen. 30 Meter über dem Boden, 2005 war das. Der Pilot war mit seinem Gleitschirm am Brauneck gestartet und war von wechselnden Winden abgetrieben worden. "Da saß ich dann ein paar Stunden in den dünnen Zweigen und hatte schon Bedenken, ob die mich tragen würden", sagt er. Schließlich kam ein Baumkletterer der Bergwacht, um ihn zu retten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
WireCard Vorstand, Hinweise an die Aufsicht
Wirecard
Nächste Behörden-Panne
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
Zur SZ-Startseite