Krieg in der Ukraine:"Musik gibt mir Kraft, durchzuhalten"

Lesezeit: 4 min

Krieg in der Ukraine: Glücklich am Klavier: Musik gibt Iryna Kraft, um all das Erlebte zu verarbeiten und, wie sie sagt, "durchzuhalten". Jeden Tag spielt sie. Das hilft.

Glücklich am Klavier: Musik gibt Iryna Kraft, um all das Erlebte zu verarbeiten und, wie sie sagt, "durchzuhalten". Jeden Tag spielt sie. Das hilft.

(Foto: Florian Peljak)

Pianistin Iryna muss bei der Flucht aus der Ukraine alles zurücklassen, was sie liebt: ihren Mann, ihr Klavier, ihre Noten. Trotzdem unterrichtet sie von München aus weiterhin ihre Studenten.

Von Nicole Graner

Sie tritt in die Wohnung ihrer Gastgeber, die für die nächsten drei Monate ihr neues Zuhause sein soll. Sieht den Flügel, der in einem Zimmer steht, fragt nach Noten, setzt sich auf den Klavierstuhl - und spielt Chopin.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Marc-Uwe Kling, Autor und Film-Regisseur der "Känguru-Verschwörung"
Entertainment
"Natürlich verändert dich auch Reichtum"
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB