bedeckt München 29°

Großauftrag:22 neue U-Bahn-Züge für 200 Millionen Euro

Die Stadtwerke München (SWM) bekommen neue U-Bahnen. Beim Hersteller Siemens haben die SWM 22 weitere Züge des Typs C2 bestellt. Die neuen Fahrzeuge lösen zwischen 2022 und 2024 alte Züge vom Typ A ab. Die 22 neuen Züge ergänzen die 21 bereits seit 2016 betriebenen C2-Züge aus dem Hauptauftrag sowie die 24 Züge, die derzeit ausgeliefert und sukzessive in Betrieb genommen werden. Sechs Fahrzeuge aus der aktuellen Lieferung setzt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) bereits auf der U3 und U6 ein, künftig auch auf der U2. Mit den nun bestellten Zügen erhöht sich laut MVG die Gesamtzahl der modernen C2-Züge im MVG-Netz bis 2024 auf insgesamt 67. Das Auftragsvolumen für die Nachbestellung beläuft sich auf mehr als 200 Millionen Euro.

© SZ vom 06.07.2020 / schub

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite