Polizei fahndet nach Täter:Falscher Handwerker auf der Flucht

Falsche Handwerker haben sich Zugang zur Wohnung einer 80-jährigen Münchnerin verschafft, um sie zu bestehlen. Die beiden Diebe hatten die Rentnerin im Eingangsbereich ihrer Wohnung in Altperlach angesprochen und behauptet, sie müssten bei ihr einen Schaden beheben, berichtet die Polizei. Die 80-Jährige ließ die Männer hinein, doch bald fiel ihr auf, dass sich die angeblichen Handwerker unprofessionell verhielten. Als sie dann auch noch bemerkte, dass eine Schmuckschatulle aus dem Schlafzimmer verschwunden war, stellte sie sich den Dieben in den Weg, die gerade flüchten wollten. Es kam zu einem Gerangel, die Rentnerin rief um Hilfe. Ein 44-jähriger Nachbar versuchte einen der beiden Flüchtenden festzuhalten und wurde dabei am Kopf verletzt. Die Diebe konnten fliehen, einer der beiden wurde aber rasch von der Polizei festgenommen. Nach dem zweiten wird noch gefahndet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema