bedeckt München 19°
vgwortpixel

Stadtrat:SPD will Radwege verbessern

Mehr Platz, neuer Belag, breitere Wege: Die SPD-Stadtratsfraktion hat vier Anträge gestellt, um Lücken im Radverkehrsnetz zu schließen.

Die Stadtratsfraktion der SPD will weitere Lücken im Radverkehrsnetz schließen und bestehende Wege verbessern. Dazu hat die Fraktion vier Anträge gestellt. Am Isarradweg fordert die SPD zwischen Praterwehrbrücke und Prinzregentenstraße einen breiteren Radweg. Dazu könnten Parkplätze oder eine Autofahrspur geopfert werden. Zwischen Fraunhoferstraße und Sendlinger-Tor-Platz soll das Kopfsteinpflaster "An der Hauptfeuerwache" durch einen fahrradfreundlichen Fahrbahnbelag ersetzt werden.

Die Prielmayerstraße, die zwischen Stachus und Hauptbahnhof eine Einbahnstraße ist, soll in beide Richtungen für Radler geöffnet werden. Die dortigen Parkplätze sollen einer neuen Radspur weichen. Und um die Strecke zwischen Sendlinger Tor und Harras zu verbessern, soll nach dem Willen der SPD außerdem eine direkte Verbindung an der Theresienwiese zwischen Beethovenstraße und Radlkoferstraße und Lipowskystraße entstehen. Die Ideen kamen den Genossen bei einer Radtour durch die Viertel.

Freizeit in München Die sechs schönsten Radtouren rund um München Bilder

Ausflüge

Die sechs schönsten Radtouren rund um München

In München und dem Umland lassen sich herrliche Radtouren machen. Sechs Tipps, von gemütlich bis anspruchsvoll.