bedeckt München 26°

Wirtschaft in München:Sport Münzinger schließt Ende des Jahres

Das Sporthaus Schuster am Marienplatz.

(Foto: Catherina Hess)

Das Geschäft hatte 1904 seine Räume am Marienplatz bezogen. Den größten Teil der Mitarbeiter will das Sporthaus Schuster wohl übernehmen.

Das Sporthaus Schuster schließt Ende des Jahres Sport Münzinger am Marienplatz. Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Als Gründe wurden "der Ausfall der laufenden Fußball-Saison, die Absage der Euro 2020, der Corona bedingte deutliche Rückgang der Frequenz an Touristen und auswärtigen Fans, sowie die neuen Möglichkeiten der räumlichen Erweiterung im Stammhaus" genannt.

Das Stammhaus in der Rosenstraße war 2018 auf 5000 Quadratmeter erweitert worden. Im Fokus der Schuster-Gruppe solle in Zukunft zusätzlich auch der wachsende Online-Handel stehen. Der größte Teil der Mitarbeiter soll bei Schuster übernommen werden. Sport Münzinger blickt zurück auf eine fast 130-jährige Geschichte. 1904 wurden die Räume des Münchner Rathauses am Marienplatz bezogen.

© SZ vom 26.06.2020 / chj/baso

Wirte in der Corona-Zeit
:"Wir schlafen schon seit Februar nicht mehr gut"

Christian Lehner betreibt in München ein Lokal mit großem Biergarten. Warum er es trotz der Corona-Lockerungen schon nach zehn Tagen wieder zugesperrt hat.

Interview von Franz Kotteder

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite