bedeckt München 17°

Sport beim "Sommer in der Stadt":Fit im Park

Bruck: Skateranlage hinter Feuerwehrhaus

Bei verschiedenen Sportworkshops können die Besucher kostenlos ihr Können unter Beweis stellen.

(Foto: Johannes Simon)

Auf der Theresienwiese gibt es ein umfangreiches Sport- und Spielangebot vom Skateboardtraining bis zum Trampolinspringen. Auch in West-, Ost-, Luitpold- und Aubinger Ostpark ist sportlich einiges geboten.

Von Cora Wucherer

Statt an Biertischen sitzt man auf der Theresienwiese unter Palmen. Oder aber man verzichtet ganz auf das Herumsitzen: Das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München bietet ein umfangreiches Sportprogramm im Rahmen des "Sommer in der Stadt", auf der Theresienwiese, am Gasteig und vielen Parkarealen in München. Die Sportevents richten sich an Erwachsene wie Kinder und sind kostenfrei. Immer mittwochs und donnerstags von 14 bis 19 Uhr gibt es auf der Theresienwiese ein Sport- und Spielangebot. Ob man Trampolinspringen möchte, bei Skateboardworkshops sein Können unter Beweis stellen will oder beim Parkourtraining lernen will, wie man Hindernisse überwindet - für jedes Interesse gibt es das passende sportliche Angebot auf der Theresienwiese oder am Gasteig. Unter dem Motto "Fit im Park" laden außerdem unter anderem der West-, Ost-, Luitpold- und Aubinger Ostpark zu Yoga bis Pilates ein. Meditiert wird im Rosengarten beim Schyrenbad. In den Sommerferien kann man außerdem beim Skatepark Mobil, das täglich in Münchner Skateparks unterwegs ist, Skateboards und Schutzausrüstung ausleihen. Für alle Angebote gelten Abstands- und Hygieneregeln. Die Teilnehmerzahl bei Workshops ist begrenzt.

Freizeitsport bei "Sommer in der Stadt", bis Sa. 5. Sep., Theresienwiese, Ecke Matthias-Pschorr-Straße und Bavariaring, Termine und weitere Standorte unter www.sport-muenchen.de

© SZ vom 06.08.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite