bedeckt München 30°

Außenspiegel abgerissen:Jugendliche demolieren Autos

Die Polizei hat am Sonntag in Solln vier Schüler vorübergehend festgenommen, die Seitenspiegel von geparkten Autos abgetreten haben sollen. Gegen 19 Uhr hatten Anwohner gemeldet, eine Gruppe Jugendlicher ziehe randalierend durch die Straßen. Anhand der Personenbeschreibung konnte eine Streife einen 17-Jährigen aus dem südlichen Landkreis erwischen, der einen abgerissenen Mercedes-Stern dabei hatte und mit einem gestohlenen Rad unterwegs war. Zudem wurden drei weitere Tatverdächtige zwischen 15 und 17 Jahren ermittelt. Der Schaden an mehr als zehn Autos wird auf mehr als 10 000 Euro geschätzt.

© SZ vom 26.05.2020 / anh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite