bedeckt München 31°

Erwischt:Kinder brechen in Wohnwagen ein

Eine Polizeistreife in Solln hat am Montagabend in der Nähe der Ludwigshöher Straße zwei Kinder und einen Jugendlichen dabei ertappt, wie sie in einen Wohnwagen einbrachen. Den Beamten war zunächst ein 16-Jähriger aufgefallen, der vor dem Wohnwagen stand. Als sie ihn kontrollieren wollten, versuchte er wegzulaufen. Gleichzeitig kletterten ein Mädchen und ein Junge aus der Dachluke des Wohnwagens und versuchten ebenfalls zu fliehen. Alle drei konnten gefasst werden. Sie waren bereits in der Vergangenheit mit Diebstahlsdelikten aufgefallen und offenbar häufiger als Clique unterwegs. Sie wurden in Anwesenheit ihrer Erziehungsberechtigten vernommen und anschließend wieder entlassen.

© SZ vom 22.07.2020 / anh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite