bedeckt München 24°

München:Sechs Neuinfektionen und ein Toter

Über das Pfingstwochenende sind im Landkreis München sechs weitere Corona-Infektionen bestätigt worden. Damit gibt es seit Meldung des ersten Falls im Landkreis am 4. Februar 1418 bestätigte Infektionen, davon 88 in Planegg, 53 in Gräfelfing und 27 in Neuried. Aktuell sind 47 Personen infiziert (Stand: Montag, 11.15 Uhr). Von Sonntag auf Montag kam ein Todesfall hinzu. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen Mann Anfang 80. Seit dem 26. März wurden damit 72 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 im Landkreis bestätigt. Insgesamt 1299 Infizierte gelten als genesen.

© SZ vom 02.06.2020 / lb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite