Sendling-Westpark:Kritik am Schulentwicklungsplan

Der Bezirksausschuss (BA) Sendling-Westpark hat erhebliche Einwände gegen die Fortschreibung des Schulentwicklungsplans für Grundschulen, Mittelschulen und Förderzentren. "Diese Beschlussvorlage des Referats für Bildung und Sport wirft viele Fragen auf. In dieser Form können wir ihr nicht zustimmen", kommentierte der BA-Vorsitzende Günter Keller (SPD) das Papier. Vor allem die Fernpaßschule leide unter eklatantem Raummangel, aber das Referat tue so, als sei alles in Ordnung. Überhaupt nicht berücksichtigt werde überdies der Bedarf der Mittagsbetreuung. Mit Platzproblemen habe auch die Werdenfelsschule zu kämpfen. Der Raumbedarf sei "aktuell und über Jahre" höher als es der Bestand hergebe. Auch darauf gehe die Fortschreibung des Schulentwicklungsplans überhaupt nicht ein.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB