Bildungsforschung:"Eltern sollten nicht zu viel Druck aufbauen"

Lesezeit: 6 min

Hausaufgaben schon gemacht? Diese Frage nervt. (Foto: imago)

Hausaufgaben, lernen, früh aufstehen: Für viele Familien sind das emotional aufgeladene Themen. Die Psychologin Doris Holzberger erklärt, warum Kontrolle nichts bringt und wie Kinder stattdessen lernen, eigenverantwortlich zu arbeiten.

Interview von Sabine Buchwald

Mit ihrem Verhalten können Eltern die Schulleistungen und die Lernmotivation ihrer Kinder stärken. Allerdings nicht mit Druck und Kontrolle. Dies zeigt eine umfangreiche Forschungssynthese am Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien der Technischen Universität München. Ein Gespräch über den Umgang mit Wissenslücken und pubertierenden Jugendlichen mit der Psychologie-Professorin Doris Holzberger, 36.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusErnährung
:"Das Bedürfnis nach Süßem ist angeboren"

Ernährungsberaterin Jutta Löbert sagt: Wenn wir es uns unbequemer machen, können wir 2000 Kilokalorien am Tag mehr verbrennen. Ein Gespräch über Snacken im Home-Office, Crash-Diäten und was es zum Abnehmen wirklich braucht.

Interview von Alexandra Leuthner

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: