Mit Melodie für Demokratie:Schöpfer von Münchens neuer Protest-Hymne?

Lesezeit: 4 min

"Nicht mit uns": Der Musiker Ron Williams hat zusammen mit Alt-Oberbürgermeister Christian Ude einen Song gegen rechte Gesinnung geschrieben. (Foto: Robert Haas)

Musiker Ron Williams hat einen Song gegen rechts geschrieben, "Nicht mit uns", den prominente Münchner wie Gisela Schneeberger oder Christian Ude unterstützen. Die Musik: eingängig. Der Mann: Künstler mit diplomatischem Gespür.

Von Sabine Buchwald

Das Lied könnte eine Protest-Hymne werden. Der Refrain ist eingängig, drei einsilbige Wörter, man kann sie trotzig rauskehlen. Drei Wörter, die alle aufrütteln sollen, die noch einsilbig sind: "Nicht mit uns", so heißt der Song von Ron Williams, der sagt: "Künstler können Menschen über Emotionen erreichen." Und genau das wollen er und alle Beteiligten, die mit ihm im Studio waren oder sich für das Cover mit dem Statement "Nicht mit uns" fotografieren ließen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusHommage an Harry Belafonte
:"Er hat nie etwas gegen seine Überzeugung gemacht"

Vor einem Jahr ist Harry Belafonte gestorben. Der Sänger und Schauspieler Ron Williams stellt verblüffende Gemeinsamkeiten fest - und gastiert mit einer persönlichen Hommage im Deutschen Theater in München.

Interview von Oliver Hochkeppel

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: