bedeckt München 16°

Ausstellung in der Residenz:In Ludwigs Glanz

175. Geburtstag von König Ludwig II.
(Foto: dpa)

Im Kaisersaal der Residenz wird die Innenarchitektur zur Projektionsfläche für Bilder des Königs und seiner Bauten

175 Jahre ist es her, dass Ludwig II. auf Schloss Nymphenburg zur Welt kam. Möglicherweise hätte es ihm, der der Inszenierung nicht abgeneigt war und der sich als begeisterter Freund der Technik auch schon mit elektrischem Licht seine Traumwelten schuf, gefallen, wie in der Münchner Residenz sein Andenken gefeiert wird. Die österreichische Künstlerin Teresa Mar hat eine multimediale, tönende Lichtshow entwickelt , die es dem Besucher ermöglicht, sich in Ludwigs Glanz zu sonnen. Im Kaisersaal der Residenz wird die Innenarchitektur zur Projektionsfläche für Bilder des Königs und seiner Bauten, die sich, übereinander schiebend, zu neuen Mustern verdichten. Das passt zu einem, der bis heute die Fantasie nicht nur der Bayern anregt und, flüchtig wie das Licht, Geheimnis geblieben ist. Zu sehen ist die Lichtshow bis Freitag.

© SZ vom 26.08.2020 / chj
Visionär und Technikfreak - ´Märchenkönig" Ludwig II. würde 175

Ludwig II.
:Alles Gute, Kitschkönig!

An diesem Dienstag wäre Ludwig II. 175 Jahre alt geworden. Anlass genug, dem Mythos ein paar mysteriöse Aspekte abzusprechen.

Kolumne von Hans Kratzer

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite