Valentin-Karlstadt-Musäum

Witz und Musik: Um sich bei Regen ein bisschen aufheitern zu lassen, bietet sich ein Rundgang durch die Werke Karl Valentins an. Seit Mitte Juli gibt es auch eine Sonderausstellung zum Thema "Bayern - Sehnsucht und Verklärung" im Innenhof des Isartors. Sie zeigt die Entstehung der "Marke" Bayern im 19. Jahrhundert. Zudem ist die Sonderausstellung "Jodelmania - von den Alpen nach Amerika" geöffnet.

Valentin-Karlstadt-Musäum, Tal 50, Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 11:01-17:29 Uhr, Freitag und Samstag 11:01-17:59 Uhr, Sonntag 10.01 bis 17.59 Uhr. Mittwochs geschlossen. Tel.: 223 266.

Bild: Florian Peljak 31. Juli 2019, 16:462019-07-31 16:46:08 © sz.de