München:Protest auf dem Balkon

Lesezeit: 5 min

München: Ihr Balkon ist in München Stadtgespräch. Das russische Generalkonsulat ist direkt ums Eck.

Ihr Balkon ist in München Stadtgespräch. Das russische Generalkonsulat ist direkt ums Eck.

(Foto: Robert Haas)

Irina Revina-Hofmann ist Russin und protestiert schon seit Jahren gegenüber der Villa Stuck gegen Putin. Seit der Ukraine-Krieg losging, trägt sie nur noch blau-gelbe Kleidung. Eine Geschichte über kleinen und großen Widerstand.

Von Julia Schriever

Wenn Irina Revina-Hofmann mit dem Auto unterwegs ist, fährt Wladimir Putin mit. Er liegt seitlich in ihrem Auto drin, den Kopf auf den Lüftungsschlitzen der Klimaanlage, sein Blick wie immer kühl. Es sieht so aus, als würde er zum Beifahrerfenster herausschauen. Oder als würde er beobachten, ob jemand was aus dem Handschuhfach holt. Aber man weiß ja nie, was in dem Mann vorgeht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Curry
Essen und Trinken
"Man muss einem Curry in der Zubereitung viel Aufmerksamkeit schenken"
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Zur SZ-Startseite