Proteste gegen IAA:Chaos auf der Autobahn

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab, um gegen die IAA zu protestieren. Die Polizei sperrt zahlreiche Fahrbahnen in Richtung München.

6 Bilder

IAA München, 2021

Quelle: Robert Haas

1 / 6

Aktivisten seilen sich am Eröffnungstag der Automesse IAA Mobility von Autobahnbrücken rund um München ab und entrollen Banner.

IAA Mobility - Protest

Quelle: dpa

2 / 6

Auf der A9 (im Bild), der A8 und der A96 wird die Fahrbahn zum Teil gesperrt und der Verkehr umgeleitet, um die Demonstranten herunterholen zu können, sagt ein Polizeisprecher.

-

Quelle: Marco Einfeldt

3 / 6

Aktivisten überkleben auf der Autobahn A9 bei Fürholzen Verkehrsschilder. Zum Verkehrskollaps kommt es an diesem Morgen tatsächlich.

-

Quelle: Marco Einfeldt

4 / 6

Die Autos können nicht weiterfahren, viele Fahrerinnen und Fahrer steigen aus, ehe die Strecke wieder freigegeben wird.

IAA Mobility - Protest

Quelle: dpa

5 / 6

Für einige der Anti-IAA-Aktivisten und Aktivistinnen werden ihre Aktionen wohl strafrechtliche Folgen haben. Auf der A9 nimmt die Polizei bei Fürholzen eine Frau fest.

Munich Motor Show IAA Mobility 2021

Quelle: REUTERS

6 / 6

Auch eine Aktivistin, die nahe Parsberg von einer Brücke hing, wird von den Beamten festgesetzt. Die an den heutigen Aktionen beteiligten IAA-Gegner müssen sich nun wohl wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

© SZ/sonn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB