Pasing:Bande Jugendlicher auf Raubzug

Vier 15-Jährige sind am Donnerstagabend in Pasing von einer größeren Gruppe Jugendlicher überfallen und beraubt worden. Die Opfer waren in einer Grünanlage an der Kremser Straße von den etwa 15 Jugendlichen zunächst umringt und voneinander getrennt worden; anschließend wurden ihnen Bargeld sowie Wertgegenstände wie Handys und Kopfhörer, eine Jacke und sogar eine Hose gestohlen. Die gegen 20.30 Uhr alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, suchte auch mit einem Hubschrauber nach den Tätern und nahm schließlich einen Verdächtigen fest. Bei ihm handelt es sich um einen 15 Jahre alten, bislang nicht polizei-bekannten Schüler aus München. Das für Raubdelikte zuständige Kommissariat 21 hat die Ermittlungen übernommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema