SZ-Serie: Olympisches Erbe:Lug und Trug im Zeichen der Ringe

Lesezeit: 6 min

SZ-Serie: Olympisches Erbe: Tumult nach dem Ende: Nach einer höchst umstrittenen Schlussphase feiern die Basketballer der UdSSR einen denkwürdigen Sieg über die USA.

Tumult nach dem Ende: Nach einer höchst umstrittenen Schlussphase feiern die Basketballer der UdSSR einen denkwürdigen Sieg über die USA.

(Foto: IOPP/picture alliance)

Umstrittene Entscheidungen und Betrugsvorwürfe gibt es in München fast vom ersten Tag an, sie gipfeln im Basketball-Finale zwischen den USA und der UdSSR. Bis heute sind die Spiele anfällig für Skandale und Eklats.

Von Philipp Crone

Fröhliche, faire und heitere Spiele in München 1972? Von wegen. Es gab etliche Betrugsvorwürfe und Unmutsbekundungen, die zum Ende der Spiele hin in den Basketball- und Hockey-Finals gipfelten, die es aber auch schon zuvor beim Boxen, Ringen, Turnen oder Fechten gab. Wenn man sich in der verklärenden Rückschau ausmalt, dass es überall und immer ganz Sommerlath-sonnig fair zuging, liegt man daneben. Wobei es nicht verwunderlich ist, dass es gerade bei Olympischen Spielen so viel Lug und Trug oder zumindest gefühlter Lug und Trug zu geben scheint.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Family Playing A Board Game Together; Spielen
Leben und Gesellschaft
12 Spiele, mit denen man sofort loslegen kann
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Digitale Welt und Psyche
Mehr, mehr, mehr
Enjoying the fresh sea air; loslassen
Liebe und Partnerschaft
»Solange man die Emotionen zulässt, ebben sie auch wieder ab«
Zur SZ-Startseite