Obergiesing Unterführung wird barrierefrei ausgebaut

Das Baureferat baut die Fuß- und Radwegunterführung an der Otkerstraße barrierefrei aus und wertet die Unterführung im Rahmen des Projektes "Soziale Stadt" auf. Laut Ankündigung fällt der Startschuss am Dienstag, 25. Juni; die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Dezember dauern. In diesem Zeitraum verbleiben nach Angaben des städtischen Baureferats in den Auf- und Abfahrtsrampen von und zur Grünwalder Straße auf die Tegernseer Landstraße in Höhe der Otkerstraße nur jeweils eine Fahrspur. Die Fahrspuren des Mittleren Rings, betont die Behörde, sind von der Umgestaltung der Unterführung nicht betroffen. Die Otkerstraße hingegen ist zwischen Gozbertstraße und Tegernseer Landstraße für den Autoverkehr gesperrt.