bedeckt München 28°

Biotopia:Operation am bayerischen Herzen

"Biotopia", diese Vision von einem Museum soll am am Rande des Nymphenburger Schlossareals entstehen.

(Foto: Biotopia)

200 Millionen Euro sind für den Bau des "Biotopia"-Museums kalkuliert, das neben Schloss Nymphenburg entstehen soll, die Planung des Projekts läuft seit Jahren. Wieso regt sich nun Widerstand gegen Söders "Leuchtturm" - noch dazu aus den eigenen Reihen?

Von Susanne Hermanski und Martina Scherf

Dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder vom politischen Gegner eine Breitseite abbekommt, ist er gewohnt. Etwa wenn es um sein Raumfahrttechnologieprogramm "Bavaria One" geht oder um das teure Nürnberger Zukunftsmuseum. Aber dass Exponenten seiner eigenen Partei gegen ein "Leuchtturmprojekt" ihres Chefs ins Feld ziehen, nimmt sich doch eigenartig aus. "Biotopia", diese Vision von einem Museum am Rande des Nymphenburger Schlossareals, das die Naturwissenschaften fröhlich und an den großen Fragen unserer Zeit orientiert unters Volk bringen soll, ist das Ziel dieser überraschenden Attacke.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nach Covid-Impfung
Herzmuskelerkrankung bei auffallend vielen jungen Menschen
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
Schwangerschaft
"Jede Geburt birgt ein Restrisiko"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB