Jugendliche beraten Jugendliche:"Es ist kein Problem, wenn du erstmal nichts sagen möchtest"

Lesezeit: 5 min

Jugendliche beraten Jugendliche: Lorenz Teutsch engagiert sich seit vergangenem Jahr für "Jugendliche beraten Jugendliche", ein Angebot des Münchner Kinderschutzbundes und der Nummer gegen Kummer.

Lorenz Teutsch engagiert sich seit vergangenem Jahr für "Jugendliche beraten Jugendliche", ein Angebot des Münchner Kinderschutzbundes und der Nummer gegen Kummer.

(Foto: Robert Haas)

Lorenz Teutsch berät Jugendliche, von denen er nichts als die Stimme kennt. Er findet das erfüllend, manchmal auch überfordernd. Und manchmal hat er Anrufer dran, die Telefonsex suchen.

Von Katharina Federl

Wenn Lorenz Teutsch ans Telefon geht, legt die Person am anderen Ende oft sofort wieder auf. Manchmal hört er vor dem Tut-Tut-Tut noch aufgeregtes Gekicher. Oder panische Kinderstimmen, die er nicht versteht. Manchmal aber bleibt es bis auf ein paar Schluchzer ruhig - und die Person in der Leitung. "Es ist kein Problem, wenn du erstmal nichts sagen möchtest", sagt Lorenz dann.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Politische Gefangene Maria Kolesnikowa in Belarus
"Dieser ständige Druck wirkt sich auf die Gesundheit aus"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Family Playing A Board Game Together; Spielen
Leben und Gesellschaft
12 Spiele, mit denen man sofort loslegen kann
Mutlose Mädchen
Wissen
»Die Töchter wollen nicht so ein Leben wie ihre erschöpften Mütter«
Zur SZ-Startseite