bedeckt München 31°

Gleichgewicht verloren:Rentnerin stürzt aus Bus und verunglückt tödlich

Beim Einsteigen in einen Bus in Neuperlach ist eine Rentnerin tödlich verunglückt. Am Freitag gegen 10.40 Uhr betrat eine laut Polizei über 90-jährige Münchnerin einen Linienbus am Hanns-Seidel-Platz. Die Frau habe offenbar das Gleichgewicht verloren, als sie versuchte, mit ihrem Rollator in den Bus einzusteigen. Dabei sei sie "nach aktuellem Ermittlungsstand" aus dem Bus gefallen und habe sich schwer verletzt, berichtet die Polizei. Anschließend wurde die Rentnerin in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Tag darauf starb. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um den genauen Unfallhergang zu klären.

© SZ vom 15.07.2020 / kel

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite