MVG:Eine App für alle Fahrten

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) erweitert die Funktionen der App "MVGO". Deren Nutzer können nun Fahrscheine als Handyticket erwerben. Neu ist auch die Verbindungsauskunft für den öffentlichen Nahverkehr. Außerdem gibt die App für jede Haltestelle Abfahrten in Echtzeit aus.

Als Ergänzung zum klassischen Nahverkehr sind die Sharing-Angebote der MVG und deren Partner Tier und Voi integriert. MVG-Räder, E-Bikes oder E-Scooter können direkt in der App per QR-Code ausgewählt und gebucht werden. Eine Übersicht aller verfügbaren Räder und Roller bietet die Kartenansicht. Nächstes Jahr sind auch Carsharing-Angebote und SWM-Ladesäulen zu finden. Die Anmeldung erfolgt mit M-Login. Dieser Dienst bietet ein zentrales Kundenkonto, mit dem alles im Blick ist: Fahrten, Abrechnungen, Freiminuten und Zahlungen. Mit dem M-Login funktioniert auch die Anmeldung in den Apps "MVG Fahrinfo München" und "Handyparken München".

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema