bedeckt München 29°

Moosach:Güterzug rammt Lastwagen: Fahrer schwer verletzt

Zusammenstoß mit Zug: Lastwagenfahrer schwer verletzt

Ein Güterzug hat den Lastwagen erfasst und mehrere Meter mitgeschleift.

(Foto: Bundespolizei/dpa)

Der Lkw-Fahrer hatte den Zug an einem unbeschrankten Bahnübergang übersehen. Bei der Kollision wurde er aus seinem Fahrzeug geschleudert.

Bei der Kollision eines Lastwagens mit einem Güterzug ist am Samstagabend der Fahrer des Lkws schwer verletzt worden. Er war wegen Bauarbeiten am Rangierbahnhof Nord in Moosach unterwegs und wollte gegen 22 Uhr einen unbeschrankten Bahnübergang queren - übersah dabei jedoch den nahenden Zug, obwohl ihn sein Kollege im Lastwagen dahinter noch über Funk warnen wollte. Der Zug, rund 50 Stundenkilometer schnell, erfasste den Lkw, der Fahrer wurde hinausgeschleudert und schwer verletzt.

Ein Hubschrauber brachte ihn nach Großhadern. Das Führerhaus des Lastwagens war komplett zerstört, am Zug wurden Bremsanlage und sieben Waggons beschädigt.

© SZ vom 25.05.2020 / stha/baso

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite