bedeckt München 10°

Kontrollen in Milbertshofen:Illegale Prostitution

In einem Hotel in Milbertshofen hat die Polizei illegale Prostitution aufgedeckt. Am Mittwoch kontrollierten laut der Pressestelle des Präsidiums Beamte verschiedener Dienstellen unter der Leitung des Kommissariats für Menschenhandel und Prostitution von zwölf Uhr bis in die Nacht hinein das Etablissement. Dabei stellten sie fest, dass acht Frauen dort der illegalen Prostitution nachgingen. Sie stammen aus Osteuropa und Südamerika und sind zwischen 23 und 36 Jahre alt. Zudem fanden die Beamten bei drei Frauen geringe Mengen an Rauschgift; eine Frau hatte einen gefälschten Ausweis bei sich.

© SZ vom 27.11.2020 / beka/van
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema