Münchner Messegelände:Veranstalter Leutgeb plant weitere Großkonzerte

Der Konzertveranstalter Klaus Leutgeb plant in den kommenden Jahren weitere Großveranstaltungen auf dem Münchner Messegelände. "Ich habe dort Möglichkeiten, die ich sonst nirgendwo vorfinde", sagte er der österreichischen Kleinen Zeitung. Er werde "die nächsten Jahre dort bleiben" und habe sich "das Recht gesichert, im Sommer exklusive Einzelkonzerte oder auch Festivals veranstalten zu können". Eine Sprecherin der Messe sagte auf Anfrage der SZ, Leutgebs Aussagen wolle man "weder bestätigen noch dementieren". Zwischen den Vertragsparteien gebe es eine Vertraulichkeitsverpflichtung, daran werde man sich halten. Bisher hatte die Messe nur eingeräumt, dass es 2023 wohl weitere Konzerte geben werde.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema