bedeckt München 28°

Probleme mit Feierenden:KVR erlässt nächtliches Glasverbot rund um die Türkenstraße

Türkenstrasse am morgen nach der Party

Die Türkenstrasse am Morgen nach der derzeit üblichen Feierei. Da denkt man doch spontan an Tocotronic: Aber hier leben, nein danke. Jetzt soll den Anwohnern aber geholfen werden.

(Foto: Catherina Hess)

Es gilt täglich zwischen 20 Uhr und sechs Uhr. Verstöße sollen bis zu 1000 Euro Bußgeld kosten. Auch allzu laute Musik ist nicht mehr erlaubt.

Von Heiner Effern

Die Stadt will die nächtlichen Partys auf der Türkenstraße eindämmen. Von sofort an sind zwischen Schellingstraße und Akademiestraße sowie auf dem Georg-Elser-Platz Glasflaschen, Krüge und Gläser täglich zwischen 20 Uhr und sechs Uhr verboten. Dazu darf Musik aus mobilen Boxen oder Autolautsprechern von 22 Uhr an nicht mehr die Nachtruhe der Anwohner stören.

Eine entsprechende Verordnung hat das Kreisverwaltungsreferat der Stadt erlassen. Dieses droht bei Verstößen gegen das Glasverbot mit einer Geldbuße von bis zu 1000 Euro. Nur Freischankflächen von Bars oder Restaurants sowie Anwohner sind ausgenommen.

Da die Stadt das Feiern junger Menschen nicht komplett verhindern will, soll als Ersatz die Ludwigstraße an Wochenenden von Freitagabend bis Sonntag um zwei Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Der Stadtrat erteilte dem Mobilitätsreferat den Auftrag, dies zu prüfen und einen Vorschlag auszuarbeiten. Das werde man nun tun, sagte eine Sprecherin. Details wie einen möglichen Starttermin gebe es noch nicht.

© SZ vom 24.06.2021 / heff/infu
Zur SZ-Startseite
Partynächte in München

SZ PlusPolizeieinsatz in der Maxvorstadt
:Münchens neues Glasscherbenviertel

Zweimal muss die Türkenstraße an diesem Wochenende geräumt werden. Bis zu 1000 Menschen treffen sich hier im Univiertel zur gefühlten Post-Pandemie-Party. Protokoll einer wilden Nacht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB