Verwaltung in München:So bekommen Sie kurzfristig einen Termin im KVR oder Bürgerbüro

Verwaltung in München: Vor den Sommerferien ist der Andrang im Kreisverwaltungsreferat und den fünf Außenstellen besonders groß.

Vor den Sommerferien ist der Andrang im Kreisverwaltungsreferat und den fünf Außenstellen besonders groß.

(Foto: Florian Peljak)

Alle Termine im Kreisverwaltungsreferat und den Bürgerbüros sind kurz vor den Ferien ausgebucht? Stimmt nicht. Wer weiß, wie das Online-Portal funktioniert, kommt schnell an die Reihe.

Von Lea Kramer

Der Urlaub naht, der Personalausweis ist abgelaufen - also muss ein Termin im Bürgerbüro des Kreisverwaltungsreferats (KVR) her. Doch beim Blick ins Onlinebuchungssystem kann einem der Schreck in die Glieder fahren: keine Termine frei, weder in der Zentrale an der Ruppertstraße, noch in einer der fünf Außenstellen in der Stadt, bis Oktober. Wie kann das sein?

Zur SZ-Startseite

SZ PlusÜberblick
:Warum die Sanierung des Deutschen Museums so schwierig ist

Steigende Kosten, ein überholter Zeitplan und ein insolventes Architekturbüro: Die Bauarbeiten an Münchens berühmtestem Museum waren aus dem Ruder gelaufen. Inzwischen ist zumindest der erste Teil renoviert. Ein Überblick über das Großprojekt und dessen Probleme.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: