Kultur in München:Söder rückt vom neuen Konzerthaus im Werksviertel ab

Lesezeit: 7 min

Kultur in München: Ein Leuchtturmprojekt: So war das neue Konzerthaus im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof bisher geplant.

Ein Leuchtturmprojekt: So war das neue Konzerthaus im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof bisher geplant.

(Foto: Visualisierung: bloomimages für cukrowicz nachbaur architekten zt gmbh)

Corona-Krise, Krieg in der Ukraine: "Alte Gewissheiten sind über Nacht verschwunden", findet der bayerische Ministerpräsident - weshalb er den Prestigebau überdenken will. Dieser würde inzwischen wohl mehr als eine Milliarde Euro kosten.

Interview von Alexander Gorkow und Ulrike Heidenreich

SZ: Herr Söder, es herrscht Krieg in der Ukraine, die Stimmung ist überall gedrückt. Lassen Sie uns trotzdem versuchen, über das Münchner Konzerthaus, die Kunst und die Kultur zu reden. Die Sorgen der Menschen in der Kulturszene bestehen weiter und sind groß.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
Couple in love; trennung auf probe
Beziehung
"Bei einer Trennung auf Probe kann man Luft holen"
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Michael Bordt
Wissen
»Mit dem Atem gelangt man in die Gegenwart, ins Hier und Jetzt«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB