BR-Symphoniker im Konzert:Furios gebratscht

Lesezeit: 1 min

Unfehlbar an seinem Instrument: Timothy Ridout. (Foto: Astrid Ackermann)

Timothy Ridout begeistert beim Konzert mit dem BR-Symphonieorchester im Herkulessaal nicht nur den Dirigenten Simon Rattle.

Kritik von Paul Schäufele

Sir Simon freut sich. Über Dvořáks „Slawische Tänze“ (Opus 72), die er im Herkulessaal einmal nicht als Zugaben-Knaller präsentiert, sondern als Reihe vielfarbiger Charakterstücke – den langen Schluss-Tanz etwa inszeniert er als klingendes Memoire, mit schmerzhaftem Zögern und expressiven Ausbrüchen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBRSO im Konzert
:Passionierte Musik

Riccardo Muti dirigiert das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in der Isarphilharmonie.

Kritik von Klaus P. Richter

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: