Schnupfen, Husten, Streptokokken:"Die Kinder kommen wieder mit mehr Infekten"

Schnupfen, Husten, Streptokokken: Unterricht in Pandemie-Zeiten an der Grundschule an der Klenzestrasse (Symbolbild)

Unterricht in Pandemie-Zeiten an der Grundschule an der Klenzestrasse (Symbolbild)

(Foto: Stephan Rumpf)

Weil Kitas und Schulen offen sind, verbreiten sich auch klassische Krankheiten wieder stärker. Ärztin Martina von Poblotzki über die Hintergründe - und was sie im kommenden Schuljahr erwartet.

Interview von Sabine Buchwald

Dieser Sommer fühlt sich nicht nach Sommer an. Die Nase läuft, der Hals kratzt, gerade bei jungen Leuten. Alles nur Einbildung? Die Kinderärztin und Neonatologin Martina von Poblotzki berichtet aus ihrem Arbeitsalltag zwischen Erkältungs- und Coronaviren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Utting: Coach für Schönste Ordnung: Gunda Borgeest
Ordnung
"Scham ist ein großes Thema beim Aufräumen"
Kaffee Koffein
Kaffee
"Sie dürfen nicht vergessen, Koffein gilt als Nervengift"
Renovierung
Nachhaltig schön
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Machtmissbrauch
Die Buberl-Connections
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB