bedeckt München -2°

Karstadt am Nordbad:Aus der Traum von der Zwischennutzung

Der Karstadt am Nordbad ist für eine Zwischennutzung ungeeignet. Die Gesamtfläche von 22 000 Quadratmetern lässt sich ebenso wenig wie die Haustechnik aufteilen - das hat ein Vertreter der Erbpachtnehmerin jetzt dem Jugendzentrum Schwabing-West mitgeteilt. Außerdem wären Miete und Nebenkosten für das Juze zu hoch. Damit wird aus dem Wunsch der Kinder- und Jugendeinrichtung, das leer stehende Gebäude bis zum Abriss Anfang 2021 mit sportlichen Angeboten zu bespielen, nun doch nichts.

Auch die Garagenflächen des Komplexes an der Schleißheimer Straße sind laut der Immobilienfirma nicht separat nutzbar, sonst wäre die Tiefgarage bisher auch nachts, nach Schließung des Warenhauses, betrieben worden. Dass das Vorhaben nicht klappt, sei "schade", meinen die Juze-Mitarbeiter Stefan Nicklas und Jannis Pagel. Sie hoffen aber, vielleicht anderweitig in der Stadt Räume für Kinder und Jugendliche zu finden.

© SZ vom 30.11.2020 / eda/van
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema